Qualität aus Tradition. Die Kocher Story.

1964 steigt Alfred Kocher in die Lagertechnik ein. Als Pionier der modernen Lagertechnik entwickelte und baute Alfred Kocher 1968 das weltweit erste automatisch bediente Hochregalsilo. Seiner Zeit voraus erforderte es viel Mut, und Einsatz um die Kunden von dieser Innovation zu überzeugen – aber der Gründer behielt Recht. Aus der heutigen Welt ist das automatische Hochregallager nicht mehr wegzudenken.

Führungswechsel

1993 Neubau der
Firmenzentrale.
2010 Generationswechsel: Frank Kocher und Marion Bullinger schreiben die Kocher Erfolgsgeschichte fort.

1993 – Neubau der Firmenzentrale.

Die Kocher Regalbau GmbH ist mittlerweile einer der international führenden Anbieter von Hochregalanlagen geworden. Immer neue und größere Projekte beanspruchen mehr Platz und erfordern einen Neubau der Firmenzentrale. Richtfest ist im Jahr 1993.

 

2010 – Generationswechsel: Frank Kocher und Marion Bullinger schreiben die Kocher Erfolgsgeschichte fort.

Frank Kocher, der Sohn des Firmengründers und Marion Bullinger führen das unabhängige Unternehmen als persönlich haftende Gesellschafter fort. Marion Bullinger ist seit 1995 im Unternehmen tätig. Frank Kocher hat ebenfalls jahrelange Erfahrung mit Hochregal-Siloanlagen. 2012 verbaut das mittelständische Unternehmen ca. 20.000 Tonnen Kaltprofile und schreibt das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte.

Frank KocherMarion Bullinger